Willkommen am Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Zentrum der HTWK Leipzig

HTWK Zuse-Bau Außenansicht
1
Laborgebäude Naturwissenschaften Außenansicht
2
Laborgebäude Naturwissenschaften - ein Neubau aus dem Jahr 2005
3

Am 01.04.2019 wurde das Mathematisch-Naturwissenschaftliche Zentrum (MNZ) ins Leben gerufen – ein Teilprojekt des Hochschulentwicklungsplans HTWK2025.

Anfang 2017 wurde der HEP HTWK2025 beschlossen – und damit auch die Gründung eines Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Zentrums (MNZ) als zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Hochschule zur fakultätsübergreifenden Kooperation in Lehre und Forschung. Die MNZ-Ordnung formuliert das Ziel: „Mit dem MNZ soll – zugeschnitten auf die Bedürfnisse der einzelnen Studiengänge – eine exzellente akademische Grundlagenausbildung in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern Mathematik, Physik und Chemie gewährleistet und die Forschung – vor allem in Kooperation mit den Fakultäten – intensiviert werden.“

>>>zum Pressebericht

Nachrichten

Sieben der neun Gründungsmitglieder des IDLL
Sieben der neun Gründungsmitglieder (v.l.n.r.): Prof. Gabriele Hooffacker, Prof. Karsten Weicker, Prof. Uwe Kulisch, Prof. Ulrich Nikolaus, Prof. Jochen Merker, Prof. Klaus Hering, Prof. Mathias Rudolph. (Foto: HTWK Leipzig)
vom

Digitale Lehre an der HTWK Leipzig weiterentwickeln

Erstes sächsisches Institut für Digitales Lehren und Lernen wird offiziell eröffnet (30.10.)

dreidimesionales Freiform-Stabwerk (Konzeptstudie)
„Swayings Straws“ (Foto: Robert Weinhold/HTWK Leipzig)
vom

Wiegende Halme auf den Designers‘ Open

Forschungsgruppe der HTWK Leipzig präsentiert drei Exponate mit „digitaler DNA“ (25.-27.10.)

Marina Jostina, Christian Mahlburg, Wiebke Kestler (Foto: Robert Weinhold/HTWK Leipzig)
Marina Jostina, Christian Mahlburg, Wiebke Kestler (Foto: Robert Weinhold/HTWK Leipzig)
vom

Erstmals Förderpreise für Angewandte Digitalisierung vergeben

Industriedienstleister Actemium stiftete Preise für drei Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen